Naturpark Sierra de Las Villas

Wandern in den Allgäuer Alpen
Wunderbare Wanderwelt im Süden von Deutschland



Wandern in den Alpen - Die Berge der Allgäuer Alpen bieten eine wunderbare Wanderwelt
- und einige Besonderheiten im Allgäu und Tirol.



Herzlich willkommen auf unseren neuen WANDER-Tipps

Wir beginnen diese Serie mit einem Beitrag von unserem Bergschreiber aus dem Allgäu
- nicht nur aus alphabetischen Gründen, sondern weil es auf unserer ganzen Website vorrangig
ums Wandern geht. Und was liegt da näher als zuerst einmal vor die eigene Haustür zu schauen?

Das Allgäu sowie das gesamte Alpenvorland bieten ganz ausgezeichnete Möglichkeiten zum Wandern
und Erholen in einer noch immer naturnahen, einzigartig schönen Gebirgswelt.

Die Parallele zu unserer Sierra de Las Villas ist also nicht allzuweit hergeholt.
Wir wünschen viel Spass in der Wanderwelt der Allgäuer Alpen



Die Allgäuer Alpen – Wunderbare Wanderwelt


Allgäuer Berghütte
Berghütte in den Allgäuer Alpen

Das Allgäu und die Allgäuer Alpen. Wer kennt sie nicht, die wunderbare Wanderwelt tief im Süden Bayerns? Die Allgäuer Alpen: Jeder Freund der Berge und Wanderbegeisterte bekommt leuchtende Augen, wenn sich das Gespräch um die Allgäuer Alpen dreht. Kein Wunder, denn die Vielfalt der Tourenmöglichkeiten von leichten, familientauglichen Wanderwegen bis hin zu exponierten Kletterzielen im senkrechten Fels läßt keine Wünsche offen. Sommer wie Winter wird für den Ausflugsgast und Touristen - sei es in Bergstiefeln, im Sattel eines Mountain-Bikes oder auf Skiern – die Allgäuer Landschaft wie im Bilderbuch präsentiert. Nicht umsonst zählt das Allgäu zu den beliebtesten Urlaubsgebieten ganz Deutschlands. Ein genauerer Blick auf das Allgäu und die Gebirgsregion der Allgäuer Alpen offenbart einige Besonderheiten.



Allgäuer Hauptkamm:
Mädelegabel, Trettachspitze

Geografische Besonderheiten. Spricht man landläufig vom Allgäu, so meint man gleichzeitig auch die Allgäuer Berge. Die wenigsten jedoch wissen, daß sich ein großer Teil der Allgäuer Alpen außerhalb des Allgäus auf österreichischem Hoheitsgebiet befindet. So grenzen die Allgäuer Alpen nicht nur an die österreichischen Bundesländer Vorarlberg und Tirol, auch der höchste Gipfel der Allgäuer Alpen, der Große Krottenkopf (2.565 m), liegt in Österreich. Eine weitere geografische Besonderheit stellt der Zugang zu den Allgäuer Alpen dar. Von Norden verwehren langgestreckte Kerbtäler wie das Kleinwalsertal und die schroffen Nordwände dem Wanderer den leichten Aufstieg. Von Süden hingegen erreicht man die Gipfel der Allgäuer Berge relativ leicht über die Täler der Bregenzer Ache und des Gebirgsflusses Lech (eine der letzten Wildflusslandschaften Europas). Die Gipfelziele lassen sich hier oft unschwierig über die nach Süden exponierten, blumenreichen Grashänge erreichen. Und nicht zuletzt stellen die Allgäuer Alpen die Europäische Hauptwasserscheide zwischen Nordsee und Schwarzem Meer dar: Argen und Bregenzer Ache fließen in die Nordsee, Iller und Lech streben über die Donau dem Schwarzen Meer zu.


     
von links nach rechts: Großer Krottenkopf - Hochvogel - Aggenstein



Allgäu: Wunderbare Wanderwelt

Wanderungen und Bergtouren in den Allgäuer Alpen. Touristisch sind die Allgäuer Alpen überdurchschnittlich gut erschlossen. Eine Vielzahl von Seilbahnen bringt die Wanderer binnen weniger Minuten auf die höchsten Gipfel. Das dichte Netz der Wanderwege ist bestens ausgeschildert und die Erschließung mit Berg- und Alphütten ist so dicht, daß der Bergsteiger mehrtägige Bergwanderungen auf bekannten Höhenwegen (genannt sei hier nur der Heilbronner Weg) unternehmen kann, ohne in das Tal absteigen zu müssen. Im Tal hat der Urlaubsgast dann die Qual der Wahl zwischen dem Allgäuer 4-Sterne-Hotel oder der für den Wanderurlaub immer beliebter werdenden Eigenversorgung in einer Ferienwohnung. Daß der Zustrom von mehr oder minder gut ausgerüsteten Wanderern in die Allgäuer Berge auch Probleme bereiten kann, sei hier nur am Rande erwähnt. Die Unfallstatistiken der Bergwacht und des Alpenvereins sprechen eine deutliche Sprache.



Das Rote Waldvögelein
am Orchideenleiterweg

Stille Bergtour.
Und auch das gibt es in den Allgäuer Alpen. Neben den touristisch hoch erschlossenen Regionen gibt es noch stille Refugien. Oft genügen ein paar wenige Schritte abseits der ausgetretenen Wege! Mädelegabel, Trettachspitze, Hochvogel und Aggenstein sind bekannte Allgäuer Gipfelziele mit Renommée. Wer aber kennt schon das Schwarzwassertal, den Orchideenleiterweg, die Klimmspitze oder das Brentenjoch? Für Freunde stiller Bergtouren kann die unschwierige Wanderung auf das Brentenjoch gut als Beispiel für einen unbekannten und wenig besuchten Gipfel dienen, der im Schatten eines benachbarten Modeberges steht und das bietet, was das Erlebnis einer Bergtour ausmacht: die Ruhe der Berge auf einem Gipfel spüren.



Allgäuer Alpen - Brentenjoch

Wir starten unsere stille Bergtour auf das Brentenjoch im Trubel der Bergbahn, die uns auf das Füssener Jöchl bringt. Vom Füssener Jöchl leitet eine "Wanderer-Autobahn" zum weithin bekannten Aggenstein, dessen Gipfel stets von einer Traube Wanderer belagert wird. Wir lassen die Wanderer-Karawane an der Sebenalpe weiterziehen und lenken unsere Schritte Richtung Vilser Jöchl. Prompt kehrt Ruhe ein - das einzige Geräusch ist das Knirschen der Steine auf dem Bergpfad unter unseren Profilsohlen. Es folgt der Schlußanstieg über den begrasten Südhang zum Gipfelkreuz des Brentenjochs. Zu unseren Füßen erstreckt sich das sanft gewellte Alpenvorland mit seinen vielen Seen und hinter uns reiht sich Gipfel an Gipfel der Allgäuer Alpen. Dieses grandiose Panorama dürfen wir ganz alleine genießen. Ein Blick durch das Fernglas zeigt die Menschentraube am benachbarten Aggenstein.


Die Stille liegt oft ganz nah neben den ausgetretenen und vielbegangenen Wegen, selbst in einer so hocherschlossenen Gebirgsgruppe wie den Allgäuer Alpen.


23.Oktober 2009, Sigmund Haider




Und auf was warten Sie jetzt noch? - der Berg ruft ...


Vor allem für Familien empfiehlt sich ein Bauernhofurlaub im Allgäu, wobei sich das Wandern ganz ausgezeichnet
mit dem kontemplativen Landleben in einer Ferienwohnung auf einem allgäuer Bauernhof verbinden lässt.


Unser Tipp für alle, die sich keine Blasen laufen wollen: Ballonfahrten über Bayern
eine Fahrt im Heissluftballon über die Allgäuer Alpen gehört mit zu den wohl eindrucksvollsten
Urlaubserlebnissen überhaupt. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen, wenn Sie Ihren Urlaub
in Bayern verbringen. Oder auch anderswo in Deutschland, denn ein Stützpunkt
von Ballonfahrten.com ist immer in der Nähe.


Werbeanzeige Urlaub in den Alpen: suchen - finden - buchen!
bei tiscover.com finden Sie Ihren massgeschneiderten Alpen-Urlaub
in der gesamten Alpen-Region: Deutschland - Österreich - Schweiz - Italien
Im Sommer wie im Winter. Wandern, Wellness oder Skiurlaub



In Vorbereitung ist ein Beitrag über den Europa-Fernwanderweg E-4,
der unter anderem die Alpen mit unserer Sierra de Segura verbindet.


Weitere gute Beiträge von Gastautoren sind herzlich willkommen !!!
Bedingung: nur "Unique Content"-Artikel zum Thema Wandern, egal wo.

Unsere Kontaktadresse finden Sie im Impressum