Naturpark Sierra de Las Villas

Andalusien Ferienwohnung Adlernest
- Unsere Leistungen - Tipps zur Anreise



Nun sollen Sie endlich auch erfahren, was Sie bei uns für Ihr Geld alles bekommen




Sie müssen sich lediglich um die Anreise und die Abreise kümmern, alles andere übernehmen wir



Transport- u. Fortbewegungsmittel am Adlernest: unser Esel

Da wäre zunächst unser Abholservice: Zum vereinbarten Datum und Zeitpunkt erwartet Sie einer von uns an der Abzweigung von der Asphaltstrasse (siehe Detailkarte unter Karten & Co) und eskortiert Sie und Ihr Fahrzeug zu unserem Parkplatz. Dort wird umgeladen von PS auf 1 ES, d.h. Ihr Gepäck kommt auf unseren Esel - und das Abenteuer beginnt. Das gleiche geschieht bei Ihrer Abreise, nur in umgekehrter Reihenfolge.

Für sog. Rucksacktouristen, also Gäste, die nicht mit dem (eigenen bzw. gemieteten) Auto anreisen, bieten wir noch die Option, sie am Busbahnhof in Villacarrillo abzuholen. Diese Version der Anreise ist gar nicht so abwegig, wie sie vielleicht zunächst erscheinen mag - Näheres dazu am Ende dieser Seite. In beiden Fällen zahlen Sie nichts extra - dieser Service ist inclusive!

Wenn wir Sie, aus was für Gründen auch immer, von weiter weg abholen sollen, müsste allerdings ein entsprechender Obolus erhoben werden, der dann vorher mit Ihnen vereinbart wird.


zu Essen gibt's genug im Adlernest...

Wie schon erwähnt, ist bei unserem Preis auch die komplette Verpflegung inclusive.
Das bedeutet aber nicht, dass wir Ihnen, um möglichst viel zu verdienen, hier irgendeinen Frass vorsetzen nach dem Motto "der Hunger wird's schon reintreiben". Wir essen gemeinsam - und auch wir beide essen gerne und am liebsten was Gutes. Natürlich richten wir uns auch in diesem Punkt nach Ihren Wünschen und sprechen den Speiseplan mit Ihnen ab. Aber mit Kochen, Geschirrspülen etc. haben Sie in Ihrem Urlaub nichts am Hut - es sei denn, sie bestehen darauf. ( - denn es wäre ja denkbar, dass Sie uns eines Ihrer Geheimrezepte vorsetzen wollen. Da sagen wir natürlich nicht NEIN!)

Es geht also recht locker und demokratisch zu, denn nur so funktioniert das hier. Wie Sie auch beim Programm noch sehen werden, herrschen bei uns keinerlei feste Regeln.

Allerdings hat es sich, aber mehr aus praktischen Gründen, eingebürgert, dass die "ordentliche" warme Mahlzeit gegen Abend stattfindet. So sind wir flexibler in der Gestaltung des jeweiligen Tagesprogrammes und müssen nicht zu festen Zeiten antreten wie im Hotel. So gut wie alle Besucher bisher sind mit dieser Regelung einverstanden gewesen - auf Wanderungen nehmen wir selbstverständlich Proviant mit und wer zwischendurch Hunger hat, der schmiert sich eben 'ne Stulle. Verhungert ist dabei noch niemand.


Wir kochen beide ganz ordentlich. Klaudia hat eine abgeschlossene Hauswirtschaftsschule hinter sich und ich war 14 Jahre in der Gastronomie, wenn auch nicht in der Küche. Beide experimentieren wir auch gerne, und so reicht die Angebotspalette von "bodenständig" bis "leicht exotisch". Lassen Sie sich überraschen! SchniPoSa schmeckt nirgends so gut wie am Adlernest, und unsere gebutterten Käsespätzle sind mittlerweile weltberühmt.

...und auch zu trinken
Das Trinkgeschirr, sobald es leer,
macht keine rechte Freude mehr
- Wilhelm Busch -

Ein anständiges "Viertele" oder 'ne Dose Bier zur Hauptmahlzeit sind natürlich ebenfalls inbegriffen, nur das, was (wesentlich) darüber hinausgeht, wird gesondert berechnet - zu humanen Preisen.

Wir übernehmen natürlich auch den Akt des Einkaufens, und damit wir nicht sofort nach Ihrer Ankunft wieder runter müssen (was fast einen ganzen Tag in Anspruch nimmt), erledigen wir das schon 1 bis 2 Tage vorher. Teilen Sie uns also bitte Ihre grundsätzlichen Vorlieben/Abneigungen mit ( wenn Sie z.B. Vegetarier sind) sowie eventuelle Frühstücksgewohnheiten, die Sie auch im Urlaub möglichst beibehalten wollen.
Denn ein schlechtes Frühstück kann einem den ganzen Tag versauen.


Geführte Wanderungen

Sie sehen, uns liegt viel daran, dass Sie sich im und ums Adlernest herum so richtig wohlfühlen. Die wichtigsten Basispunkte dafür sind - unserer Ansicht nach - eine gute Organisation sowie eine anständige Verpflegung. An einem Platz wie diesem spielen aber auch Betreuung und Führung eine wesentliche Rolle. Denn schliesslich kennen Sie sich hier überhaupt nicht aus, sind uns also quasi auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. Einer von uns, i.d. Regel sogar beide, steht Ihnen jederzeit als Ansprechpartner für alles mögliche zur Verfügung.

Als Führer für kleinere bis grössere Wanderungen oder Excursionen, die hier im Gebiet stattfinden, liegt ebenfalls einer von uns auf der Lauer - abhängig davon, wer gerade Küchendienst hat. Auch das ist in unserem Service inbegriffen. Ausserdem finden Sie für Mussestunden reichlich Literatur - ebenso, gleich stapelweise, Fachbücher zur Tier- und Pflanzenbestimmung, sowie meine langjährige Erfahrung als Naturfotograf und Waldläufer.

Was nicht im Preis inbegriffen ist, sind die Kosten, die durch grössere Ausflüge in andere Teile des Naturparks entstehen. Doch solche Unternehmungen sind keine Pflichtübung, sondern werden natürlich ebenfalls mit Ihnen besprochen und geplant. Bis auf ganz wenige Ausnahmen aber finden Sie auch hier alles, was der Naturpark Sierras de Cazorla, Segura y Las Villas zu bieten hat - siehe NATUR-spezial



Ein paar Tipps für die Anreise nach Villacarrillo / Sierra de Las Villas

Das spanische Busnetz ist gar nicht übel. Die Fahrzeuge sind modern und entsprechen auch im Komfort durchaus dem europäischen Reisebus-Standard. Die Preise sind relativ günstig (z.B.Valencia-Villacarrillo derzeit etwa 27 €) und wenn Sie nicht gerade ein Klavier dabei haben, gibt es auch bei mehreren Gepäckstücken keine Probleme.

Die Fahrpläne können Sie hier einsehen - eventuell auch gleich buchen. Eine gute Nachricht: inzwischen scheint auch auf der deutschen ALSA/BACOMA-Seite die Buchung zu funktionieren. Damit hat man sich lange schwergetan.

Vom Flughafen in Valencia zur Estación de Autobuses gibt es eine gute METRO-Verbindung mit 1x Umsteigen. Ihre Zielhaltestelle (Destino) heisst Túria, von dort sind es 150 oder 200 Meter zu Fuss zum Busbahnhof.

Unser Dorf Villacarrillo liegt an der Hauptstrecke SEVILLA - VALENCIA und wird aus beiden Richtungen dreimal täglich angefahren, ohne dass Sie umsteigen müssen. Für jemanden, der sich die doch recht lange Autofahrt von Deutschland bis in den Süden Spaniens nicht antun will, oder für jemanden, der kein eigenes Auto zur Verfügung hat, wäre die Kombination aus Flug nach Valencia und Weiterfahrt per Bus durchaus eine Überlegung wert.

Preiswerte Flüge nach Valencia oder Málaga finden Sie hier auf Cool-Tour gleich unter dem Navi-Menü.

Und wer nicht fliegen will, dem steht noch die (allerdings etwas anstrengende) Busreise per Europa-Bus als Alternative offen: Aus allen grösseren Städten Deutschlands starten fast täglich die Busse der Deutschen Touring bzw. Eurolines in Richtung Málaga. Sie können buchen entweder bis BARCELONA oder bis VALENCIA, und dort auf die spanische Linie BACOMA umsteigen.


Sollten Sie eine dieser Möglichkeiten in Erwägung ziehen, aber Probleme haben, von zuhause aus Ihren spanischen Anschluss-Bus zu buchen, dann könnten wir das für Sie übernehmen und Ihnen das Ticket per Post zukommen lassen. Verrechnen können wir das dann hier.


** Wenn Sie weitere Tipps wünschen, egal ob für die gesamte Region oder speziell für die Anreise, schicken Sie uns eine e-mail.


** Wenn Sie definitiv buchen, bekommen Sie von uns ganz automatisch eine exakte Wegbeschreibung zugeschickt.




zurück zu Basics


zurück zu Ausstattung


zurück zur Adlernest-Hauptseite